Aktuell

Aktuell

Vorstellung: Wahlpflichtfächer ab der Klasse 7

Liebe Eltern,
dies sind allgemeine Informationen zum Bereich Wahlpflicht ab Klasse 7. Jede Schülerin / jeder Schüler hat einen Erst-, Zweit- und Drittwunsch. Die Wahlzettel werden am 19.05. verteilt und sollen bis Dienstag 24.05.2022 wieder bei der Klassenleitung abgegeben werden.

Mit freundlichen Grüßen
Christian Schipper


Unser Ausflug in die Synagoge:

Am 2.5.22 fand ein Projekttag für die evangelischen und katholischen Religionskurse aus dem 8. Jahrgang statt. Das Thema war: „Das Judentum“. Frau Böse und Frau Franke begleiteten die Schüler*innen zur Synagoge auf der Zietenstraße in Pempelfort.
Als wir ankamen, wurden wir freundlich empfangen. Alle waren sehr beeindruckt, als sie die Synagoge betraten. Der Rabbiner (der Toraleser/Prediger) führte uns in einen Saal, in welchem gepredigt wird. Als alle saßen, begann er über das Judentum zu erzählen und beantwortete alle unsere Fragen. Wir konnten an diesem Tag viel über die Religion des Judentums lernen, z.B. hat die Frau eine sehr starke Verbindung zu Gott. Außerdem soll die Kippa (Kopfbedeckung der Männer) zum Nachdenken anregen.
Am Ende durften wir die sechs Torarollen (die jüdische Bibel) anschauen. Beiden Kursen hat der Projekttag viel Spaß gemacht. Das Judentum ist eine sehr interessante und faszinierende Religion.

Blessen und Laura, 8b


Ausflug zum Rhein 7a (Mai 2022)


DELF : Erfolgreich bestanden!

Auch in diesem Jahr (April 2022) haben Schülerinnen und Schüler der TERS die DELF-Prüfung erfolgreich absolviert und werden in den nächsten Wochen ihre Diplome erhalten.
Das DELF-Diplom ist ein vom französischen Staat ausgestelltes, international anerkanntes Sprechzertifikat auf verschiedenen Niveaustufen.
Wir gratulieren ganz herzlich (in alphabetischer Reihenfolge): Rimi El K., Ümit K., Valentin K., Michail M., Mohamed N., Anujan S. und Mariam T.
Besonders zu erwähnen ist Mariam T., die als erste Schülerin unserer Schule das DELF-Diplom der Niveaustufe B1 erreich hat!
Félicitations!
Eure Fachschaft Französisch


März 2022: Der WP 10 Kurs veranstaltet einen Projekttag zum Thema Ernährung: gesunde Smoothies und Muffins!!!


Känguru Wettbewerb (März 2022)Hochkonzentriert waren unsere jungen Mathematiker am 17.03.22 beim Känguru Wettbewerb dabei.
Bis zu 30 Mathematikaufgaben mussten die Teilnehmer lösen, um ihren Aufgabenzettel komplett abzuarbeiten. Insgesamt hatten die Schülerinnen und Schüler 75 Minuten Zeit, die Ergebnisse zu errechnen und anschließend in einen Lösungsbogen zu übertragen – und das ganz ohne die Hilfe eines Taschenrechners. Vielmehr waren Kreativität und Kopfarbeit gefordert.


Projekt vom VHS-Biogarten

Der Frühling steht vor der Tür. Unsere 5c hat mit den Vorboten des Frühlings, den Frühblühern Tulpe, Krokus, Narzisse und Traubenhyazinthe, aber auch mit Bohnen-, Dill- und Kressesamen ihre eigenen kleinen Gärten gepflanzt. Bei ihrem Projekt am 15.2.2022 wurden sie vom VHS-Biogarten angeleitet und unterstützt. Nach einer Woche Pflege und fleißigem Gießen auf der Fensterbank im Biologie-Raum haben sie ganz schön gestaunt, wie viele Blüten schon aufgegangen waren.


https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/coronavirus/corona-diese-regeln-und-einschraenkung-gelten-1734724


14.02.2022

Auch in diesem Februar fand, durchgeführt von der SV, die Rosenaktion zum Valentinstag statt. Schülerinnen und Schüler konnten im Vorfeld Rosen bestellen, die am Valentinstag anonym oder namentlich an die Beschenkten überreicht wurden.


Der Tag der offenen Tür am 15 Januar 2022

Am 15.01.2022 hat der Tag der offenen Tür an unserer Schule stattgefunden. An diesem Tag stellten alle Fachschaften die Arbeit ihrer Fächer, fachliche Inhalte und Materialien vor. Die Viertklässler konnten bei vielfältigen Mitmachaktionen, wie Basteln, Experimentieren und Spielen die Fächer, Räume, Lehrerinnen und Lehrer kennenlernen. Wir freuen uns über viele positive Rückmeldungen unserer Besucher!


Wir freuen uns auf DICH und Deine Eltern!

Unser traditionelles Informationscafe mit unserer gemütlichen Kuchenrunde findet am Freitag, den 26.11 ab 15.30 Uhr statt.

Der Tag der offenen Tür findet am 15. Januar 2022 von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr statt.

Eine Anmeldung ist dringend erforderlich unter der Mailadresse: rs.schlueterstr@schule.duesseldorf.de oder unter der Telefonnummer 0211/ 8927551.

Alle Veranstaltungen finden unter Beachtung der 3G-Regelung statt.


Vorlesewettbewerb am 20.12.2021

Am 20.12.2021 hat in der 6. Jahrgangsstufe der Vorselewettbewerb stattgefunden. Wir gratulieren der Gewinnerin Adelona R. aus der 6d!


Informationstag zur Berufsorientierung bei DAA (26.11.2021)


Projekttag zum Surrealismus (Dezember 2021)

Der WP-Kurs Kunst (Jahrgang 10) teilt mit uns seine Eindrücke vom Projekttag zum Thema Surrealismus.


Das Elterncafe´  am 26 November 2021

Am 26 November 2021 haben wir Familien der zukünftigen 5-Klässlerinnen und 5-Klässler an unserer Schule begrüßt. Verschiedene Haupt- und Nebenfächer stellten sich vor und ließen die Besucherinnen und Besucher in die Besonderheiten der Fächer einblicken. Unser Chor unter Leitung von Frau Wolff sorgte für die gute Laune aller Beteiligten im Laufe der Veranstaltung.


France Mobil Oktober 2021

Der diesjährige Besuch des France Mobils steht im Zeichen der Frankophonie.
France Mobil bringt uns La Réunion direkt in den Klassenraum.
MERCI!



Das Elterncafé

der Thomas Edison Realschule lädt ein zum Reden, Austauschen und Kennenlernen. In gemütlicher Runde bei Kaffee und Tee mit einem kleinen Frühstück.
Geleitet und organisiert wird das Elterncafé von den Schulsozial-pädagoginnen: Frau Schmidt und Frau Hein-Albore.

Für Eltern der 5. und 6. Klassen – Eltern treffen sich jenseits des formalen Klassenverbands.
Im Vordergrund steht der gegenseitige Austausch!

Geschwisterkinder sind willkommen!

Wann?
Jeden 4. Donnerstag im Monat. In der Zeit von 9.45 Uhr bis 11.00 Uhr

Termine:
30. September 2021
28. Oktober 2021 (entfällt!)
25. November 2021
27. Januar 20

Wo?
Im Büro der Schulsozialarbeit (Raum B 002)


Exkursion in den VHS-Biogarten

Passend zur Erntezeit unternahm der 9er-Kurs Biologie am Freitag, den 1.10.2021, eine Exkursion in den VHS-Biogarten zur Unterrichtsreihe „Bio Gesundheit“. Wir durften nicht nur Tomaten und Äpfel ernten, sondern konnten auch viele essbare Blumen probieren und die Bienen bestaunen, die bereits im Insektenhotel ihr Winterquartier bezogen hatten. Besonders faszinierend fanden unsere SchülerInnen die „Colablume“, die nach Cola-Gummibärchen roch. Für unseren Schulgarten erhielten wir viele Blumensamen wie z. B. von der Kapuzinerkresse, Silberblatt oder Anis.


Oh là là …la lecture !!!

Wir besuchen das Institut Français und diskutieren angeregt mit der Bibliothekarin über aktuelle Tendenzen der französischsprachigen Gegenwartsliteratur.





Aus dem Kunstunterricht

Der Kunstkurs der Klasse 10 macht einen Ausflug ins K20, wo wir in der Ausstellung „Jeder Mensch ist ein Künstler“ die Werke von Joseph Beuys bewundern.


Online-Elternabend: Informationen zu den Wahlpflichtfächern

15. Juni 2021 18:00 – 19:00

Bitte hier klicken!


Gewinner des Schulplaner-Wettbewerbes:

                                                            

Endlich ist es so weit! Die Wand im Eingangsbereich unserer Schule hat dank der Schülervertretung in Namen der Schüler und Schülerinnen Sophia, Josephina, Nik, Adam und Anas einen neuen Look bekommen!

Jetzt begrüßt ein farbenfroher Schriftzug im Graffiti-Style jeden, der unser Schulgelände betritt oder verlässt!



Anmeldeformular zur Betreuung ab dem 14.04.2021 (zum Download)


Aus dem Kunstunterricht: Das Alte Ägypten


Informationen zum Schulbetrieb ab dem 15.03.2021

Laut NRW-Schulministerium kehren ab Montag, 15.03.2021 alle Schülerinnen und Schüler in NRW vor den Osterferien in die Schulen zurück. Geplant ist ein Unterricht in halbierter Klassenstärke im Wechselmodus.
Die Vorgaben für den Unterricht in den Abschlussklassen gelten unverändert weiter. Über die konkrete Ausgestaltung des Wechselmodells an der Thomas-Edison-Realschule informieren wir zeitnah.

Schulleitung der Thomas-Edison-Realschule



„Komm an die Thomas-Edison-Realschule!“

Informationen für interessierte Schüler*innen und Eltern des zukünftigen Jahrgangs 5.



Aus dem Kunstunterricht: Mein Haustier

Wir verbringen gerade außergewöhnlich viel Zeit mit unseren Familienmitgliedern und unseren Haustieren.
Erzähle über dein Haustier in deinem Bild!

Mein Lieblingsessen

Was isst du am liebsten? Hast du ein Lieblingsgericht? Kannst du es auch selbst zubereiten? Zeichne ein Bild von deinem Lieblingsessen! Die Technik ist wie immer beliebig!


Liebe Schulgemeinschaft,
der Eilausschuss hat beschlossen, dass der 16.02.21 ein normaler Unterrichtstag ist. Wir arbeiten an diesem Tag wieder über unsere Lernplattform itslearning.
Wir verlegen den beweglichen Ferientag auf den 04.06.21.


Düsseldorf, 08.02.2021

Liebe Eltern,
am kommenden Freitag (12.02.2021) und an Rosenmontag (15.02.2021) findet aufgrund der beweglichen Ferientage kein Unterricht statt. Daher wird es an diesen Tagen auch keine Notbetreuung geben, dies sind Schließtage der Schule.

Die Schulkonferenz hat auch den Veilchendienstag ((16.02.2021) als beweglichen Ferientag vorgesehen. Da hierzu noch eine endgültige Entscheidung aussteht, kann zum jetzigen Zeitpunkt nicht über die Durchführung der Notbetreuung informiert werden. Bitte schauen Sie für aktuelle Hinweise auf die Homepage.

Mit freundlichen Grüßen

Christian Schipper


Liebe Schulgemeinschaft,

es war schön euch die Zeugnisse an den Fenstern zu überreichen und euch einmal persönlich zu sehen. Wir vermissen euch!
Wir starten nun ins zweite Halbjahr und weiterhin können wir uns leider noch nicht wieder vor Ort treffen. Der neue Stundenplan ist allen bei itslearning übermittelt worden und startet auch ab dem 1.2.2021.

Der Distanzunterricht über unsere Lernplattform itslearning gestaltet sich aktuell sehr strukturiert und zuverlässig. Die Schülerinnen und Schüler nehmen die Angebote der Lehrerinnen und Lehrer ausgesprochen gut an. Wir treffen uns regelmäßig in Videokonferenzen und stehen auch im Chat im engen Austausch miteinander.
Herzlichen Dank für die zahlreichen positiven Rückmeldungen und die aktive Mitarbeit durch die Schulgemeinschaft.
Derzeit finden die Anmeldungen für die neue Jahrgangsstufe 5 im kommenden Schuljahr statt. Es sind tolle Gespräche und die Kinder sehr nett und aufgeschlossen.
Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern sowie Ihnen, liebe Eltern weiterhin viel Kraft, Energie und Mut und natürlich Gesundheit.
Weitere Informationen für die Fortführung des Unterrichts ab dem 15.02. haben wir bedauerlicherweise noch nicht mitgeteilt bekommen.

Claudia Sieker
(Schulleiterin)


Regelungen bis 12.02.2021

In allen Schulformen wird spätestens ab Mittwoch, den 13. Januar 2021 Unterricht grundsätzlich für alle Jahrgangsstufen als Distanzunterricht erteilt. Die Schulen haben danach die Möglichkeit, dem Beginn des Distanzunterrichts bei Bedarf zwei vorbereitende Organisationstage vorzuschalten. Der Präsenzunterricht wird ab sofort bis zum 12. Februar 2021 ausgesetzt.

Quelle: MSB NRW


Betreuungsangebot der Thomas-Edison-Realschule ab 11.01.2021

Liebe Eltern der Klasse 5 und der Klasse 6,

zunächst möchte ich ihnen und Ihrer Familie ein frohes und vor allem gesundes neues Jahr 2021 wünschen.
Wie Sie aus der Presse mit Sicherheit vernommen haben, bieten Schulen für die Zeit vom 11.01.2021 bis zum 29.01.2021 eine Betreuung für die Jahrgänge 5 und 6 an den Schultagen an. Dieses Angebot ist ausdrücklich kein Angebot von Unterricht, sondern beinhaltet nur die Betreuung Ihres Kindes.
Auch wir müssen natürlich planen. Wenn Sie eine Betreuung in Anspruch nehmen müssen, geben Sie uns bitte eine Woche zuvor Bescheid. Für Montag, 11.01.2021, benötige ich Ihre Rückmeldung bis Freitag, 08.01.2021, 10Uhr.
Bitte melden Sie sich dafür via Mail bei mir mit Name des Kindes und der Klasse unter: christian.schipper@schule.duesseldorf.de
Zusätzlich zu Ihrer Mail füllen Sie bitte den Antragsbogen aus und lassen mir diesen im Original zukommen.
Das Ministerium weist auf folgendes ausdrücklich hin:
Alle Eltern sind aufgerufen, ihre Kinder – soweit möglich – zuhause zu betreuen, um so einen Beitrag zur Kontaktreduzierung zu leisten. Um die damit verbundene zusätzliche Belastung der Eltern zumindest in wirtschaftlicher Hinsicht abzufedern, soll bundesgesetzlich geregelt werden, dass das Kinderkrankengeld im Jahr 2021 für 10 zusätzliche Tage pro Elternteil (20 zusätzliche Tage für Alleinerziehende) gewährt wird. Der Anspruch soll auch für die Fälle gelten, in denen eine Betreuung des Kindes zu Hause erfolgt, weil dem Appell des Ministeriums für Schule gefolgt wird.
Bitte beachten Sie, dass Kinder nur dann von uns betreut werden können, wenn keine alternative Beaufsichtigung der Kinder im eigenen Umfeld möglich ist.
Viele Grüße und bleiben Sie gesund!
Christian Schipper (2. Konrektor)


07. Januar 2021

Liebe Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,

zunächst wünsche ich Ihnen und Euch alles Gute, Glück und vor allem Gesundheit für das neue Jahr 2021. Ich hoffe, dass die Ferien erholsam waren und doch von einigen schönen Momenten geprägt waren.
Heute ist die Schulmail gekommen und ich möchte nun mitteilen, wie es ab dem 11.01.2021 weitergeht.
Auch wenn die Schule und der Präsenzunterricht der beste Lernort für die Schülerinnen und Schüler bleibt, so muss es in den nächsten Wochen und Monaten das Ziel sein, das Infektionsgeschehen so gering zu halten, dass insbesondere die Risikogruppen geschützt und das Gesundheitssystem nicht überlastet wird. Auch wir vermissen Euch und würden lieber in Präsenz unterrichten, liebe Schülerinnen und Schüler, doch schauen wir optimistisch in die Zukunft und den Unterricht auf Distanz. Wir glauben an Euch.  

Schulbetrieb an den nordrhein-westfälischen Schulen ab dem 11. Januar 2021:

Der Präsenzunterricht wird ab sofort bis zum 31. Januar 2021 ausgesetzt. Montag, den 11. Januar nutzen wir noch zur Vorbereitung und Organisation, ab Dienstag den 12. Januar starten wir mit dem Distanzunterricht über unsere Lernplattform itslearning. Die Aufgaben und Informationen über Videokonferenzen werden von den Lehrkräfte in der Regeln montags bis 8.00 Uhr eingestellt und werden von den Schülerinnen und Schülern bis spätestens Freitag, um 14.00 Uhr bei itslearning hochgeladen. Der Umfang und Durchführung des Distanzunterrichts erfolgt auf Grundlage des Stundenplans.
(Ausnahme: In der ersten Schulwoche werden die Informationen bis spätestens Dienstag, den 12. Januar 8.00 Uhr eingestellt.)
Es kann Einzelabsprachen über die Klassenlehrkräfte für einzelne Klassen geben. Bei Sorgen und Problemen können die Lehrkräfte über itslearning kontaktiert werden. Im Rahmen der normalen Arbeitszeiten wird es auch eine Antwort durch die Lehrkraft geben. 
Gern können Sie für Ihr Kind ein iPad in der Schule ausleihen. Benötigen Sie ein iPad,so füllen Sie bitte den Vertrag vollständig aus und unterschreiben ihn. Dann kann ein iPad Freitag (08.01.21) oder Montag (11.01.21) in der Zeit von 9.00  Uhr bis 12.00 Uhr im Sekretariat ausgeliehen werden.

Alle Eltern sind aufgerufen, ihre Kinder – soweit möglich – zuhause zu betreuen, um so einen Beitrag zur Kontaktreduzierung zu leisten. Um die damit verbundene zusätzliche Belastung der Eltern zumindest in wirtschaftlicher Hinsicht abzufedern, soll bundesgesetzlich geregelt werden, dass das Kinderkrankengeld im Jahr 2021 für 10 zusätzliche Tage pro Elternteil (20 zusätzliche Tage für Alleinerziehende) gewährt wird. Der Anspruch soll auch für die Fälle gelten, in denen eine Betreuung des Kindes zu Hause erfolgt, weil dem Appell des Ministeriums für Schule gefolgt wird.

Wir bieten ab Montag, den 11. Januar 2021, ein reines Notfallbetreuungsangebot für diejenigen Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 an, die nach Erklärung Ihrer Eltern nicht zuhause betreut werden können.
Die Betreuung erfolgt möglichst durch sonstiges schulisches Personal. Die Lehrkräfte stehen dafür in der Regel nicht zur Verfügung, da sie den Fokus auf den Distanzunterricht legen. 
Wenn Sie die Notwendigkeit einer Notbetreuung sehen, so füllen Sie bitte das Formular aus und lesen sich das Schreiben von Herrn Schipper durch. Ich bitte aber zu bedenken, dass alle Eltern jedoch aufgerufen sind, ihre Kinder – soweit möglich – zuhause zu betreuen, um so einen Beitrag zur Kontaktreduzierung zu leisten.

Mit den besten Wünschen

Claudia Sieker
(Schulleiterin)

iPad-Leihvertrag zum Download



Unser Weihnachtsbaum

Liebe Eltern, Liebe Schüler* innen,

nach Erhalt der Schulmail vom Freitag, den 11.12.20 haben wir folgende Entscheidungen getroffen:

Jahrgänge 5 – 7:
Eltern bzw. Erziehungsberechtigte können ihre Kinder vom Präsenzunterricht befreien lassen. Damit wir die kommende Woche planen können, melden sich alle Eltern, die für ihre Kinder eine Befreiung erbitten, bis spätestens Montag den 14.12.20 bei den Klassenlehrer*innen.
Der Antrag muss in schriftlicher Form bei den betreffenden Klassenlehrer*innen eingereicht werden. Dies kann gern per Mail oder über unsere Lernplattform itslearning erfolgen. Ein Wechsel zwischen Präsenz- und Distanzunterricht ist unzulässig.
Die Befreiung vom Präsenzunterricht in den Jahrgängen 5 bis 7 ist nicht mit einem Aussetzen der Schulpflicht gleichzusetzen. Das Lernen und Arbeiten von zu Hause gilt auch für diese besondere Woche zwischen dem 14. und dem 18. Dezember 2020.

Jahrgänge 8 – 10:
Der Unterricht für die Jahrgangsstufen 8-10 wird grundsätzlich nur als Distanzunterricht erteilt.
Zu den Klassenarbeiten werden wir den Schülerinnen und Schülern am Montag genauere Informationen über unsere Lernplattform zukommen lassen.

Lernen auf Distanz
Die Befreiung vom Präsenzunterricht bedeutet, dass die Schüler*innen Lerninhalte auf Distanz erarbeiten. Wir hatten dazu im November einen Tag durchgeführt, der uns bereits in der Auswertung zahlreiche erfolgsversprechende Ergebnisse aufgezeigt hat.
Die Teilnahme am Distanzunterricht ist für alle verpflichtend. Die Lehrkräfte versenden dazu auf unserer Lernplattform Aufgaben beziehungsweise unterrichten online.
Alle Schüler*innen sind verpflichtet, die Aufgaben auf unserer Lernplattform itslearning zu bearbeiten und einzustellen. Bei Fragen können die Schüler*innen die Lehrkräfte per Mail oder über unsere Plattform anschreiben. Die Schüler*innen erhalten dann eine Antwort. Bedenken Sie aber bitte, dass auch die Lehrkräfte feste Arbeitszeiten haben.

Bücher, Hefte und weiteres Material, das noch in der Schule liegt, kann nach Rücksprache mit den Klassenlehrer*innen am Montag abgeholt werden.
Wenn Sie noch ein I-Pad ausleihen wollen, so sprechen Sie die Klassenlehrer*innen an, da auch ein Leihvertrag von Ihnen ausgefüllt und unterschrieben werden muss.

Gleichzeitig machen wir darauf aufmerksam, dass Kolleg*innen angesichts des Präsenzunterrichts in den unteren Jahrgängen unter erhöhten Hygienebedingungen für online Unterricht möglicherweise nicht in vollem Umfang zur Verfügung stehen können.

Nach dem jetzigen Stand beginnt der Unterricht nach den Ferien am 11.1.21. An den beiden Werktagen unmittelbar im Anschluss an das Ende der Weihnachtsferien (7. und 8. Januar 2021) findet kein Unterricht statt. Es gelten die gleichen Regeln, wie für die unterrichtsfreien Tage am 21. und 22. Dezember 2020.

Bitte schauen Sie regelmäßig auf unsere Homepage. Ich bedanke mich für Ihr Verständnis in diesen für uns alle herausfordernden Zeiten!

Düsseldorf, den 11.12.20

Claudia Sieker (Schulleiterin)


Weihnachtsvideo Dezember 2020


Liebe Kinder, liebe Eltern,

die Tage der offenen Tür aller Schulen sind leider von der Bezirksregierung untersagt worden. Wir bieten deshalb Ihnen und Ihrem Kind einen individuellen Beratungstermin an.

Alle, die schon einen Termin für eine Informationsveranstaltung vereinbart haben, werden von uns rechtzeitig per Mail dazu eingeladen. Diejenigen, die sich gern noch für ein Beratungsgespräch anmelden wollen, können dies per Mail oder über unser Sekretariat tun.

Wir hoffen, dass wir im Januar noch eine Informationsveranstaltung durchführen dürfen.

Bitte bleiben Sie gesund.

Wir freuen uns auf unseren Imagefilm. Herr Gloßner und Herr Pech drehen derzeit einen spannenden Film über unsere Schule. Dieser Film kann Ihnen dann einen Einblick in den Unterricht und das Schulleben an unserer Schule geben. Unser Film ist unsere Nikolausüberraschung. Bleiben Sie gespannt…

Mit freundlichen Grüßen

Claudia Sieker


Rundgang durch die Schule für neue 5er
Leider klappte aufgrund von… So wie viele Sätze dieses Jahr anfangen, fängt auch der Satz zum Tag der offenen Tür und zu unserem Kennenlernnachmittag an.
Doch am Freitag, 20.11.2020, und Dienstag, 24.11.2020, konnten wir unsere Schule einzelnen Grundschülerinnen und Grundschülern in individuellen Führungen zeigen. Wir haben freundliche, humorvolle und neugierige Kinder und Eltern an unserer Schule begrüßen dürfen. In diesen Zeiten war dies ein Lichtblick. Wer sich unsere Schule zwecks des Übergangs Grundschule/Realschule anschauen möchte, wir vereinbaren gerne nachmittags einen Termin.

Elternsprechtag
Die Durchführung eines Elternsprechtages in unserer gewohnten Form ist nach der neuen Schutzverordnung nur eingeschränkt erlaubt. Folgendes Verfahren wollen wir nun am 01.12.20 (15.00 Uhr bis 19.00 Uhr) durchführen: Bitte kontaktieren Sie die Lehrkraft, mit der Sie über Ihr Kind sprechen wollen per E- Mail oder über unsere Lernplattform itslearning. Die Klassenlehrerinnen haben eine Notenübersicht über alle Fächer und können die Eltern beraten. In sehr dringlichen Situationen, in denen eine Beratung in Präsenz erforderlich ist, finden Gespräche in der Schule statt, die individuell vereinbart werden. In alllen anderen Fällen, in denen Sie eine Beratung benötigen, bitten wir Sie über die Lehrerinnen einen Telefontermin/ Videokonferenztermin zu vereinbaren. Die Lehrer* innen werden Sie dann zum vereinbarten Termin anrufen. Wir bedauern sehr, dass den Eltern unserer neuen 5. Klassen die erste Möglichkeit genommen ist, die Lehrer*innen Ihrer Kinder persönlich kennenzulernen. Wir hoffen auf den zweiten Elternsprechtag im Frühjahr.

Betrieb trifft Schule



Projekt „Mauergestaltung“

In den vergangenen Wochen fand in unserer Schule das SV-Projekt „Mauergestaltung“ statt.
Die Schüler und Schülerinnen bekamen die Chance, Entwürfe für die Gestaltung der Mauer im Haupteingang des Schulgebäudes anzufertigen und so ihrer Schule einen dauerhaften Stempel aufzudrücken.
Aus der Schülerschaft sind viele tolle Ideen, Vorschläge und erste Entwürfe eingegangen. Nachdem sich die SV für einen Schriftzug im Graffiti-Style entschieden hatte, ging es los!
Heute können wir stolz einige Ergebnisse präsentieren.
Die SV hat sich nach Rücksprache mit der Schulleitung und Fachlehrern des Faches Kunst für zwei Entwürfe entschieden, einen für farbliche Gestaltung und einen für die Gestaltung des Schriftzugs, die Entwürfe stammen von Melda und Sude aus der Klasse 10c.
Herzlichen Glückwunsch zu Eurem Erfolg!


Im Schuljahr 2019/20 haben Schülerinnen und Schüler der Thomas-Edison Realschule erfolgreich die DELF-Prüfungen der Niveaustufen A1.1 und A2 absolviert.

Was ist DELF?
Das DELF (Diplôme d’Études en langue française) ist ein vom französischen Bildungsministerium (Ministère de l’Éducation Nationale) verliehenes international anerkanntes Sprachdiplom. Die kostenpflichtigen Prüfungen werden vom Institut Français Düsseldorf/Köln durchgeführt.

Welche Niveaus gibt es?
Da DELF auf unterschiedlichen Niveaus angeboten wird, kann man sich seine Lernfortschritte fast jährlich attestieren lassen und das jeweils höhere Niveau anstreben.
Die Niveaustufen orientieren sich am Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Fremdsprachen (GER). Das Institut Français Düsseldorf bietet die Prüfungen der Niveaustufen A1.1 – B2 an.

Für Wen ist DELF?
Das DELF-Diplom richtet sich an Schülerinnen und Schüler, die ihre Französischkenntnisse mit einem offiziell anerkannten Zertifikat nachweisen möchten.
An der TERS gibt es die Möglichkeit im Rahmen des EU-Französisch ab Klasse 9 das DELF-Diplom vorzubereiten.
Die Vorbereitung auf die Prüfung, Beratung zu den Niveaustufen sowie die Organisation der Prüfungsanmeldung werden vom Fachlehrer durchgeführt.

Was bringt DELF?
DELF ist häufig ein Trumpf bei Bewerbungen: Das DELF-Diplom im Lebenslauf kann den ausschlaggebenden Unterschied gegenüber anderen Bewerbern im Vorstellungsgespräch machen und die Suche nach einem Ausbildungs-, Studien- oder Praktikumsplatz erleichtern.
Nicht zuletzt ist es für die persönliche Erfahrung wertvoll: Schon früh lernt ihr „echte“ Prüfungssituationen kennen und könnt auf Grund dieser Erfahrung später entspannter mit Prüfungen umgehen.

Was kostet DELF: Die Prüfungsgebühr wird vom Institut Français erhoben und beträgt aktuell: (Stand: Okt. 2020)

A1.1 A1 A2 B1 B2
24€ 22€ 42€ 48€ 60€

Bei Rückfragen wendet euch an Herrn Buschmann.
À bientôt!


Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

am Montag beginnt wieder die Schule und wir hoffen, dass alle gesund sind.
Das Schulministerium NRW hat ab dem 26.10.2020 die Wiedereinführung der Maskenpflicht im Unterricht festgelegt. 
Das bedeutet: Jede Schülerin und jeder Schüler, alle Lehrkräfte, alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Schule und alle Besucherinnen und Besucher (z.B. des Sekretariats oder von schulischen Veranstaltungen) müssen im Schulgebäude und auf dem Schulgelände, im Unterricht und in den Pausen Masken tragen. Die Masken müssen selbst – in ausreichender Menge und in einwandfreiem Zustand – mitgebracht werden. 
Darüber hinaus gilt ein festgelegtes Lüftungskonzept, das im Unterricht alle 20 Minuten ein Stoßlüften in den Klassenzimmern vorsieht. Auch in den Pausen wird regelmäßig gelüftet. 
Deswegen bitte warme Kleidung anziehen. 
Wir bitten auch darum, dass Sie Ihrem Kind regenfeste Kleidung mitgeben, da wir die Klassen auch weiterhin vor Unterrichtsbeginn und nach den Pausen auf dem Schulhof abholen, um die Abstände einzuhalten.
In einigen Unterrichtsräumen haben wir zusätzliche Luftreiniger stehen. Natürlich sind diese Geräte im Zusammenhang mit regelmäßigem Lüften und der Einhaltung der AHA-Regeln zu sehen. 
Weitere Informationen zum Schulbetrieb nach den Herbstferien sind auf der Seite vom Schulministerium NRW zu finden. 
Während der Herbstferien hatten wir einen erkrankten Schüler an der Schule, wie aus der Presse zu entnehmen war. Nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt müssen seitens der Schule derzeit keine weiteren Maßnahmen erfolgen.
In den Herbstferien sind auch alle Zugänge für Erziehungsberechtigte für unsere Lernplattform itslearning eingerichtet worden. Die Klassenlehrer und Klassenlehrerinnen verteilen ab Montag. die Zugangsdaten an die Erziehungsberechtigten. 

Diese erweiterten Hygieneregeln dienen weiterhin zum Schutz von uns allen. Natürlich sehnen auch wir uns nach mehr Normalität und hoffen, dass dieses durch unser gemeinsames konsequentes Handeln und Schützen auch bald wieder einkehrt. 
Mit den besten Wünschen für einen guten Unterrichtsstart.

Ihre und Eure Schulleiterin
Claudia Sieker


Oktober 2020

Frankreich im Klassenzimmer!
Das France Mobil an der Thomas- Edison-Realschule

Am 8. Oktober besuchten uns zwei französische Mitarbeiter mit dem France mobil und kommunizierten einen Tag mit uns auf Französisch. Sie hatten viel Material mitgebracht und so konnten alle Französischkurse ihr Können zeigen. Es hat uns wirklich viel Spaß gemacht und wir bedanken uns herzlich bei unserem Lehrer Herrn Buschmann, der das France Mobil zu uns eingeladen hat. Merci, es war eine coole Aktion!!!


01.09.2020

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern und Erziehungsberechtigte der Jahrgänge 5 bis 10,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

gerne teile ich Ihnen die wesentlichen Neuerungen der heutigen Schulmail mit:

Die Landesregierung NRW hat zum 01.09. die Pflicht zum Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen in Unterrichtsräumen aufgehoben, soweit die Schülerinnen und Schüler feste Sitzplätze einnehmen. Sobald die Schülerinnen und Schüler ihren Platz verlassen, tragen sie Mund-Nase-Bedeckungen.
Grundsätzlich wird auf dem Schulgelände, auf den Gängen und auf dem Schulhof weiterhin eine Mund-Nasenbedeckung getragen.

In Pausenzeiten darf auf die Bedeckung beim Essen und Trinken verzichtet werden, sofern der Mindestabstand eingehalten werden kann. Dieses gilt nicht auf dem festen Sitzplatz im Klassenraum.

Wenn aus medizinischen Gründen auf das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung verzichtet wird, so wird den betroffenen Schülerinnen und Schülern empfohlen, die Dokumentation der medizinischen Gründe (Attest) ständig mit sich zu führen

Selbstverständlich ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung im Unterricht weiterhin erlaubt und wir möchten unsere Schülerinnen und Schüler dazu ermutigen. Wer sich und andere schützen möchte, darf und sollte den Schutz auch weiterhin im Klassenraum tragen.
Gleichzeitig bitte ich aber auch zu berücksichtigen, dass es durchaus gute Gründe geben kann, dass einzelne Personen von dieser Empfehlung abweichen. Hier möchte ich um einen respektvollen Umgang miteinander bitten, denn hausinterne Auseinandersetzungen zu diesem Thema sind nicht zielführend.

Ich wünsche allen Mitgliedern unserer Schulgemeinschaft, dass alle weiterhin gesund bleiben.

Claudia Sieker
(Schulleiterin)



Multiprofessionelles Team im Gemeinsamen Lernen

Seit November 2019 ist Anke Goetz als Fachkraft im Multiprofessionellen Team im Gemeinsamen Lernen an der Thomas – Edison – Realschule und stärkt die Kompetenzen der Schüler*innen.
In ihrer Funktion begleitet sie den Unterricht aller Klassen, unterstützt die Berufsorientierungsphase sowie das Bewerbungsmanagement der Klassen 8 bis 10 und organisiert Pausenspiele für die Fünftklässler*innen. Gemeinsam mit Frau Mötje bietet sie für interessierte Schüler*innen Lerncoaching an und trainiert in kleinen Schülergruppen die Konzentrationsfähigkeit.
Frau Goetz ist Erziehungswissenschaftlerin und Lerncoach mit Erfahrung im Unterricht an Realschulen sowie in der Jugendsozialarbeit mit benachteiligten Jugendlichen. Aus ihrer langjährigen Berufserfahrung kennt sie die Herausforderungen des Gemeinsamen Lernens und als Mutter zweier Töchter ist ihr der Schulalltag ebenso aus Eltern- und Schülersicht vertraut.