Sport

Die Fachschaft Sport der Thomas-Edison-Realschule besteht aktuell aus 3 Kolleginnen und Kollegen.

Wir, die Lehrkräfte der Fachschaft Sport haben unterschiedliche individuelle Stärken und Vorlieben, teilen aber eine gemeinsame Begeisterung für unser Fach und dem Wunsch diese unseren Schüler/Innen zu vermitteln.

Sport kann Leistung fordern, aber auch die Gesundheit stärken. Sport kann Kooperation und Konkurrenz beinhalten, fördert das soziale Miteinander in der Gruppe und das Agieren in Wettkampfsituationen. Sport kann ein Wagnis darstellen und gleichzeitig die Verantwortung für das eigene Handeln schulen. Sport bietet eine kreative- schöpferische Komponente z.B. in tänzerischen und turnerischen Gestaltungsprozessen.

An unserer Schule werden folgende Turniere und Sportfeste für alle Jahrgangsstufen regelmäßig durchgeführt bzw. angeboten:

Bundesjugendspiele
Sport- und Spielefest
Weihnachtsfußballturnier
Tischtennisturnier
Sponsorenlauf
Tischtennisturnier Pausenkönig (Jahrgangsstufe 5)
Fußball AG
Handball AG
Fitness AG
Teilnahme an den Stadtmeisterschaften Fußball

Im Rahmen des Projektes „Cool ohne dope“ entstand an unserer Schule ein schuleigenes Fitnessstudio mit einem repräsentativem Ausdauer- und Krafttrainingsbereich. Ergänzend wurden lehrplanmäßig eine Fitness-N-Lizenzausbildung (Sporttheorieunterricht)der Schüler/Innen in Kooperation mit dem Deutschen Fitness und Aerobicverband und eine begleitende Anabolikaaufklärung etabliert.

Die TER ist mehrmaliger Preisträger im Wettbewerb „Fit durch die Schule“ der AOK, Preisträger „Starke Kids“ und hat den Düsseldorfer Schulpreis erhalten. Partner in der Durchführung sind der Deutsche Fitness und Aerobicverband sowie die AOK Rheinland/Hamburg.

Zur Werkzeugleiste springen